Mutti freut sich über grünes Sparschwein

Energieeinsparung

Ihr Loxone Smart Home gibt Ihnen alle Möglichkeiten, um Energieeinsparungs- und Optimierungspotentiale zu erkennen.

Einige Beispiele:

Optimierung des Energieverbrauchs

Mit dem Loxone Miniserver als Herzstück Ihres Smart Homes maximieren Sie Ihr Energieeffizienz. Verwenden Sie Ihren Geschirrspüler oder Ihre Waschmaschine nur, wenn der Strom von Ihrer Fotovoltaik-Anlage produziert wird. So benötigen Sie für diese Geräte keinen Strom von Ihrem Energieversorger.

Abschalten von Standby-Geräten

Mit nur einem Klick können Sie alle Ihre Standby-Geräte ausschalten bzw. vom Stromnetz trennen. Somit senken Sie den Energieverbrauch und sparen Kosten.

Intelligentes Heizen

Ihre Heizung - voll integriert in Ihr Loxone Smart Home - lernt selbstständig, wie lange es dauert, einen Raum auf die richtige Temperatur zu bringen. Somit heizt sie genau zum richtigen Zeitpunkt und verbraucht keine unnötige Energie.

Nutzung von Solarenergie

Der mit Ihrer Solaranlage selbst produzierte Strom wird in Ihrem Smart Home gezielt eingesetzt, wenn dieser zur Verfügung steht. Mit Ihrer privaten Solar-Tankstelle laden Sie Ihr Elektroauto zum Nulltarif auf.

Möglichkeiten zur Energieeinsparung

Ihr Loxone Smart Home informiert Sie in übersichtlicher und visueller Art und Weise über Ihren Energieverbrauch. Sie können Energiefresser erkennen und eliminieren und somit Potentiale zur Energieeinsparung aufdecken.

Energiespartaste

Verlassen Sie Ihr zu Hause, versetzen Sie es mit einem Dreifachklick in den Tiefschlaf- oder Abwesenheitsmodus: das Licht geht komplett aus, die Heizung regelt sich runter, Standby-Geräte gehen vom Netz - Sie sparen wichtige Energie.